Über die Focusing Methode das stimmige Eigene finden www.raumfuerwandlung-hamburg.de

Was ist focusing?

Focusing ist eine körperorientierte Methode, die in der Selbsthilfe, psychologischen Beratung und Psychotherapie eingesetzt werden kann. Sie wurde von dem Philosophen und Psychologen Eugen T. Gendlin entwickelt.

 

Unser Körper weiß, was hinter unseren Problemen, Themen und Wünschen steckt und was der nächste Schritt zur Lösung ist. Er kennt auch unsere Stärken und Potenziale, die sich noch entfalten wollen. Focusing ermöglicht einen Zugang zu diesem Wissen, sodass die in uns bereits vorhandenen Antworten und Lösungsschritte zugänglich werden.

 

Der Zugang erfolgt über ein achtsames, in den Körper Hineinhorchen, ihn von innen spüren und fühlen. Ich als Focusing-Beraterin unterstütze Sie dabei, ohne jedoch direkt auf ihren Körper durch Berührung einzuwirken.

 

Focusing hilft so die Hintergründe Ihrer Themen zu klären, die persönlich passenden Lösungsschritte zu finden und eigene Potenziale und Kraftquellen zu entdecken.

 

Eine Grundhaltung in der Focusing-Methode ist: Alles was da ist (z. B. an Gefühlen, Körperempfindungen, Gedanken), hat einen Grund. Alles was da ist, darf da sein. Wenn Sie dem, was da ist „nur zuhören“, kann es seine tiefere Bedeutung zeigen. Dafür müssen Sie nichts „tun“, sondern nur wohlwollend zuhören. In dem was Sie finden, liegt neben der tieferen Bedeutung immer auch schon der nächste Schritt in Richtung weitertragende Entwicklung. Und dieser nächste Schritt kann dann auch sichtbar werden. In dieser Grundhaltung zeigt sich eine Überschneidung mit dem Prinzip der absichtslosen Achtsamkeit. Diese Grundhaltung in die Focusing-Beratung einzubringen und zu halten, gehört zu den Aufgaben der Focusing-Beraterin. 

Jeder Mensch hat einen inneren Kompass, der ihm hilft, seinen ganz eigenen Weg zu finden, in der unendlichen (und manchmal verwirrenden) Fülle von möglichen Wegen. Dieser Kompass wohnt in unserem Körper – Focusing unterstützt Sie den eigenen "Körper-Kompass" zu finden, zu verstehen und zu nutzen.

 


Warum ich mit der Focusing-methode arbeite

Den Informationen und nächsten Schritten, die aus meinem Inneren kommen, kann ich immer vertrauen, denn ich spüre, dass sie wahr sind. Sie fördern mein Verstehen, warum ich etwas tue oder fühle. Dadurch kann ich dem, was ich sonst eher ablehne oder nicht haben will, annehmend gegenübertreten. Das bringt Erleichterung und Freundlichkeit mir selbst gegenüber. Der Weg wird frei für den nächsten kleinen Schritt auf dem Weg. Ich empfinde die Arbeit mit Focusing als freundlich, liebevoll, annehmend, stärkend und weitertragend.

 

Buchtipps:

Wenn Sie mehr über Focusing lesen möchten, kann ich Ihnen diese Bücher empfehlen:

 

"Dein Körper sagt dir, wer du werden kannnst" von Klaus Renn

(Herder Verlag)

 

"Focusing - Der Stimme des Körpers folgen" von Ann Weiser Cornell

(Rowohlt Taschenbuch Verlag)

 

"Focusing - Selbsthilfe bei der Lösung persönlicher Probleme" von Eugen T. Gendlin

(Rowohlt Taschenbuch Verlag)